Sie erreichen uns 24 Stunden täglich unter der gebührenfreien Service-Nummer
Telefon Telefon-Symbol 0800 / 673 673 673
Teilen Symbol zum Teilen von Inhalten Teilen Sprechblase Symbol das eine Sprechblase darstellt Vorlesen

Wir leben Verantwortung

Für MSD ist Corporate Responsibility die Verpflichtung, innovative Lösungen für die Gesundheitsprobleme in aller Welt zu finden. Dazu gehört, den Menschen den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu ermöglichen, ihre Gesundheitskompetenz zu stärken und ein innovatives Versorgungsmanagement zu fördern. Deswegen arbeiten wir mit unterschiedlichen Partnern aus allen Bereichen der Gesellschaft zusammen – weltweit, in Deutschland und vor Ort.

Diversity denken – Inklusion leben

Der Unterschied macht den Erfolg

Diversity liegt in der DNA von MSD. Warum? Weltweit helfen die Arzneimittel von MSD, Krankheiten zu besiegen oder zu lindern. Jede und jeder soll davon profitieren – unabhängig von Hautfarbe, Religion und sexueller Orientierung.

Und warum können wir mit diesen hochinnovativen Arzneimitteln so vielen Menschen helfen? Weil wir gemeinsam mit unseren Kolleginnen und Kollegen sowie unseren Partnern auf der ganzen Welt, die unterschiedliche Hautfarben haben, unterschiedlichen Religionen angehören, aus unterschiedlichsten Kulturen stammen und unterschiedlich sexuell orientiert sind, diese Medikamente erforschen, herstellen und vertreiben. Das Prinzip ist also ganz einfach: Wenn wir alle mit Respekt und Toleranz zusammenarbeiten, sind wir am erfolgreichsten.

Die große Bedeutung von Diversity und Inklusion für den wirtschaftlichen Erfolg und den gesellschaftlichen Zusammenhalt waren Kernthemen der D&I Conference von MSD in München. Die Schirmherrschaft übernahmen Dr. Susanne Fiedler, SVP und Managing Director von MSD Deutschland, sowie Quentin Roach, SVP und Chief Procurement Officer von Merck & Co. Weitere Rednerinnen und Redner waren die Journalistin und Gründerin der Sauti Kuu Foundation Dr. Auma Obama, Anna Schaffelhuber, die siebenfache Goldmedaillen Gewinnerin der Paralympics in Sotschi und Pyeongchang, Janice Bryant Howroyd, CEO der Act-1 Group, sowie Oliver Simon, Team & Talent Lead bei E&Y und Vorstandmitglied der Charta der Vielfalt. Moderiert wurde die Veranstaltung von Jana Pareigis, die von unserer Kollegin Charlotte Hecker unterstützt wurde.

Kurzfilm: „Building Bridges

Innovation lebt vom Unterschied. Jede und jeder unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, jeder Lieferant und jeder Partner trägt etwas zum Unternehmenserfolg bei, das einzigartig ist.

„Gemäß dem allgemeinen Verständnis glauben wir, dass mit Diversity beispielsweise das Alter, die Herkunft, das Geschlecht und die Hautfarbe gemeint ist. Doch Diversity ist so viel mehr: Diversity ist, was wir denken und produziert Ergebnisse, die größer sind als wir uns vorstellen können.“
Dr. Susanne Fiedler, Managing Director MSD Deutschland

Inklusion als Erfolgsfaktor

Der Erfolgsfaktor für Diversity Management sind die unterschiedlichsten Menschen. Dazu gehören natürlich auch Talente mit einer Behinderung. Deshalb möchten wir unsere Anstrengungen erhöhen, damit Barrieren zwischen behinderten- und nichtbehinderten Menschen abgebaut werden, modernste behindertengerechte Arbeitsplätze zur Verfügung stehen und sich Talente mit Behinderung bevorzugt bei MSD bewerben.

Erfolg basiert auf zwei Säulen:

  • Diversity für den perfekten Mix an Talenten
  • Inklusion geprägt von Toleranz und Respekt

 Supplier Diversity

Um erfolgreich zu sein, benötigen wir hoch innovative Lieferanten. In der Forschung, für die Produktion und im Vertrieb. Deshalb setzen wir nicht nur auf große Player: 50 Prozent unserer Lieferanten in Deutschland sind Startups, kleine und mittlere Unternehmen, sowie Firmen, die sich im Eigentum von Frauen befinden. Innovationen und Chancengleichheit sind wichtige Entscheidungsfaktoren für die Vergabeentscheidungen.

„Wir glauben fest daran, dass unsere diversen Lieferanten für uns einen Wettbewerbsvorteil darstellen." 
Quentin Roach, CPO & SVP, GSMG & GWES

Mit „Building Bridges“ hat MSD eine Plattform geschaffen, die anderen Einblick gewähren soll, wie wir Diversity und Inklusion leben.  

Statements zum Thema Diversity

Schliessen Symbol das ein Kreuz zum Schliessen darstellt

Kontaktfomular (Contact Bar)

Kontaktfomular (Contact Bar)

Kontakt zu MSD

Wir freuen uns über Ihr Interesse an MSD SHARP & DOHME GMBH. Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen, die im Zusammenhang mit unserem Unternehmen, unseren Arzneimitteln und Medizinprodukten oder unseren Services stehen und nehmen Meldungen zu unerwünschten Ereignissen, Produktqualitätsreklamationen und eventuellen Produktfälschungen entgegen.

Sie erreichen das MSD Infocenter Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 18.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr über das untenstehende Kontaktformular oder unter der gebührenfreien Service-Nummer 0800 / 673 673 673.

Außerhalb der Geschäftszeiten des MSD Infocenters wird Ihr Anruf automatisch an die Almeda GmbH weitergeleitet, die Ihre Anfrage bzw. Meldung in unserem Auftrag bearbeitet.

Kontaktformular




Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden