Schliessen Symbol das ein Kreuz zum Schliessen darstellt
Sprechblase Symbol das eine Sprechblase darstellt
Teilen Symbol zum Teilen von Inhalten Teilen Sprechblase Symbol das eine Sprechblase darstellt Vorlesen

Im Jubiläumsjahr: Jury nominiert zehn Projekte für den MSD Gesundheitspreis 2021 – Abstimmung für Publikumspreis vom 30. Juli bis 13. September 2021

Haar, 9. August 2021 – Auch 2021 sucht MSD wieder patientenorientierte und innovative Versorgungslösungen: 59 Projektteams haben sich insgesamt beworben. Das Themenspektrum der Bewerbungen ist vielfältig und reicht von einer virtuellen Diabetesambulanz für Kinder über Patientenorientierung während der Krebstherapie bis hin zu einer App, die medizinisches Personal bei der Kommunikation mit anderssprachigen Menschen unterstützt. Alle Projekte verbindet: die Patient:innen stehen im Fokus.

Der MSD Gesundheitspreis feiert in diesem Jahr Jubiläum. Seit zehn Jahren zeichnet MSD die innovativsten Projekte im Bereich der Gesundheitsver-sorgung aus. Eine unabhängige Jury hat wieder zehn Versorgungslösungen für den Preis nominiert. Wer von den Nominierten am Ende einen Preis in den Händen hält, wird am 15. September im Rahmen des MSD Gesundheitsforum verkündet. Das Online-Voting für den Publikumspreis startet am 30. Juli unter www.msd.de/jede-stimme-zaehlt.

„In den vergangenen Monaten bekamen die Themen Forschung und Entwicklung von Medikamenten und Impfstoffen hohe Aufmerksamkeit. Das sind zweifelsohne zentrale Themen unserer Branche. Die Pandemiebewältigung zeigt uns aber auch, wie wichtig es ist, Gesundheitsversorgung vernetzt zu denken,“ sagt Chantal Friebertshäuser, Geschäftsführerin MSD Deutschland, und ergänzt: „Den MSD Gesundheitspreis gibt es seit zehn Jahren, weil wir davon überzeugt sind, dass eine bessere, miteinander verzahnte Versorgung nur gemeinsam mit unseren Partnern in Gesundheit und Pflege erreichbar ist. Die beim MSD Gesundheitspreis eingereichten Projekte stellen die Bedürfnisse der Menschen in den Mittelpunkt. Sie leisten einen Beitrag dazu, das Gesundheitswesen jeden Tag besser zu machen.“

Eine Jury, bestehend aus Expert:innen unterschiedlichster Bereiche des deutschen Gesundheitswesens, hat in diesem Jahr folgende zehn Projekte nominiert:

  • Entwicklungsförderung im Fokus:
    PROMPt - das Projekt für die seelische Gesundheit von Kindern mit Verhaltensproblemen
  • Patientenorientierung in der Onkologie
    OncoCoaches an der Seite der Krebspatient:innen
  • Von stationär zu ambulant - die Antibiotikatherapie
    Ambulante parenterale Antibiotikatherapie in der Kölner Metropolregion
  • Sprachbarrieren beim Impfen und bei Rettungseinsätzen überwinden
    aidminutes.rescue (Covid-19) unterstützt bei der medizinischen Kommunikation mit anderssprachigen Menschen
  • Personalisiertes Patient Empowerment
    MIKA: Mein interaktiver Krebs-Assistent
  • Im Alter daheim
    RubiN: Patientenlotsen unterstützen Risikopatienten im Alter
  • Telemedizin in der Kinderdiabetologie
    ViDiKi - die virtuelle Diabetesambulanz für Kinder und Jugendliche
  • Furchtlos im MRT
    Der Pingunauten Trainer: die VR-App für Kinder zur Vorbereitung auf das MRT
  • Digitale Wundversorgung
    SoMa-WL: Das Telemedizin-Projekt für Patient:innen mit chronischen Wunden
  • So wirkt's! Der richtige Umgang mit Medikamenten
    AMBORA - Versorgungsforschungsprojekt bei Krebspatient:innen


Online-Abstimmung für den Publikumspreis

Jede:r kann vom 30. Juli bis 13. September 2021 für eines der zehn nominierten Projekte seine Stimme abgeben: www.msd.de/jede-stimme-zaehlt.

Weitere Informationen zu den einzelnen Projekten finden sich auf der Webseite des Gesundheitspreis'.

Über den MSD Gesundheitspreis

Bereits zum zehnten Mal zeichnet MSD mit dem Gesundheitspreis Projekte aus, die vorbildhaft neue Wege in der Versorgung gehen und einen entscheidenden Beitrag zur Weiterentwicklung des deutschen Gesundheitssystems leisten. Es werden Projekte prämiert, die bereits umgesetzt und evaluiert wurden.

Auch in diesem Jahr erhalten sieben Projekte ein Preisgeld von insgesamt 110.000 Euro. Neben den ersten drei Plätzen gibt es bis zu vier Sonderpreise in den folgenden Kategorien:

  • Sonderpreis für mehr Patientenautonomie
  • Sonderpreis für Prävention
  • Sonderpreis für Versorgungsnetze
  • Sonderpreis für digitale Versorgungsunterstützung


Zusätzlich wird ein Publikumspreis in Höhe von 5.000 Euro vergeben.

Die Verleihung des MSD Gesundheitspreis 2021 findet am 15. September statt – im Rahmen des 11. MSD Gesundheitsforums. Unter dem diesjährigen Motto „Digitalisierung für Gesundheit“ bringt MSD Akteure aus allen Bereichen des Gesundheitswesens zusammen, um gemeinsam für eine effiziente und digitale Gesundheitsversorgung einzutreten. Das Event findet in diesem Jahr hybrid statt – das heißt, eine begrenzte Gäste-Anzahl wird vor Ort sein, der andere Teil nimmt virtuell teil.

Weitere Informationen auf der Webseite des Gesundheitspreis'.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Charlotte Gerling, MSD SHARP & DOHME GMBH, Lindenplatz 1, 85540 Haar

Tel.: 089 4561-2093, E-Mail: charlotte.gerling@msd.de

Ariane Malfertheiner

Über MSD

Seit mehr als 125 Jahren forscht MSD an Arzneimitteln und Impfstoffen zur Bekämpfung der weltweit bedeutendsten Erkrankungen – mit der Mission, die Welt und das Leben von Menschen und Tieren zu verbessern. MSD ist in den USA und Kanada als Merck & Co., Inc. bekannt und hat seinen Hauptsitz in Kenilworth, NJ, USA.
Das Unternehmen setzt sich aus Überzeugung für die Gesundheit der Patienten und der Bevölkerung ein, indem es den Zugang zu Versorgungslösungen durch langfristige Strategien, Programme und Partnerschaften verbessert. Heute ist MSD führend in der Forschung zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten, die Menschen und Tiere bedrohen – darunter Krebs, Infektionskrankheiten wie HIV und Ebola sowie neue Tierkrankheiten – mit dem Anspruch, das weltweit führende forschende biopharmazeutische Unternehmen zu sein.
Für weitere Informationen besuchen Sie www.msd.de und folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und YouTube.

MSD Presse
Schliessen Symbol das ein Kreuz zum Schliessen darstellt

Kontaktfomular (Contact Bar)

Kontaktfomular (Contact Bar)

Kontakt zu MSD

Wir freuen uns über Ihr Interesse an MSD SHARP & DOHME GMBH. Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen, die im Zusammenhang mit unserem Unternehmen, unseren Arzneimitteln und Medizinprodukten oder unseren Services stehen und nehmen Meldungen zu unerwünschten Ereignissen, Produktqualitätsreklamationen und eventuellen Produktfälschungen entgegen.

Sie erreichen das MSD Infocenter Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 18.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr über das untenstehende Kontaktformular oder unter der gebührenfreien Service-Nummer 0800 / 673 673 673.

Außerhalb der Geschäftszeiten des MSD Infocenters wird Ihr Anruf automatisch an die Almeda GmbH weitergeleitet, die Ihre Anfrage bzw. Meldung in unserem Auftrag bearbeitet.

Kontaktformular



captcha

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden