Sie erreichen uns 24 Stunden täglich unter der gebührenfreien Service-Nummer
Telefon Telefon-Symbol 0800 / 673 673 673
Schliessen Symbol das ein Kreuz zum Schliessen darstellt
Sprechblase Symbol das eine Sprechblase darstellt
Teilen Symbol zum Teilen von Inhalten Teilen Sprechblase Symbol das eine Sprechblase darstellt Vorlesen

Die Jury

Der MSD Gesundheitspreis wird von einer unabhängigen und prominent besetzten Jury vergeben. Vertreten sind Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen des deutschen Gesundheitswesens.

Prof. Dr. Volker Amelung, Vorstandsvorsitzender Bundesverband Managed Care
"Es gibt eine Vielzahl von erfolgreichen Versorgungsmodellen, aber es fehlen häufig belastbare Evaluationen und verständliche Informationen über den konkreten Patientennutzen. Bessere Versorgung und niedrige Kosten sind dabei keineswegs ein Widerspruch, sondern eher die Konsequenz aus innovativen Versorgungsmodellen. Hier will die Förderung durch den MSD Gesundheitspreis ansetzen." 

Birgit Dembski, Mitglied des Vorstands, BAG SELBSTHILFE e.V. (Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung, chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen e.V.)
"
Eine alternde Bevölkerung, komplexe chronische und seltene Erkrankungen stellen das Gesundheitssystem vor große Herausforderungen. Innovative Versorgungskonzepte, deren klinischer Nutzen und gesundheitsökonomische Effizienz mit geeigneten Instrumenten evaluiert wurden, sind notwendig, um einerseits dem medizinischen Bedarf des einzelnen Patienten gerecht zu werden, andererseits übergeordnete Interessen in Gesundheitssystem und Gesellschaft zu berücksichtigen. Der MSD Gesundheitspreis zeichnet Projekte aus, die vorbildhaft neue Wege in der Versorgung gehen und so als Modell für weitere Vorhaben dienen können." 

Prof. Dr. med. Daniel Grandt, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I, Klinikum Saarbrücken gGmbH, Mitglied im Vorstand der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft
"Weiterentwicklung von Behandlungsprozessen ist Voraussetzung für die Verbesserung von Behandlungsqualität und Behandlungssicherheit. Neue Versorgungsformen müssen wie neue Therapien wissenschaftlich evaluiert und begleitet werden. Der MSD Gesundheitspreis setzt hierbei sinnvolle Anreize und ermöglicht Austausch und Diskussion zu Prozessinnovationen im Gesundheitswesen."

Prof. Dr. Wolfgang Greiner, Lehrstuhlinhaber für Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement an der Universität Bielefeld
"Es gibt viele Ideen im deutschen Gesundheitswesen, die die sektorale Trennung überwinden und so zu besseren Voraussetzungen für eine koordinierte und evidenzbasierte Versorgung zum Wohle der Patientinnen und Patienten beitragen sollen. Diese müssen im Versorgungsalltag mit adäquaten Methoden auf ihre Praxistauglichkeit überprüft und dann ggf. auch in der Standardversorgung erreichbar zugänglich werden. Der MSD Gesundheitspreis trägt seit Jahren zur Erreichung dieses Zieles bei." 

Dr. Rainer Hess, Rechtsanwalt und ehemaliger unparteiischer Vorsitzender des G-BA
"Der MSD Gesundheitspreis sollte dazu beitragen, durch eine Verbesserung der medizinischen Versorgungsqualität die gesundheitliche Versorgung in Deutschland insgesamt effizienter zu gestalten."

Prof. Dr. Friedrich Wilhelm Schwartz, ehemaliger Vorsitzender Sachverständigenrat Gesundheit
"Der MSD Gesundheitspreis bietet Anreize und Gelegenheiten, Bekanntheitsgrad und Transparenz für gute Projekte in Deutschland mit nachgewiesenen Nutzenaspekten voranzubringen." 

Dr. Jutta Wendel-Schrief, Direktor Market Access, MSD
"Versorgungskonzepte müssen unter realen, d. h. medizinischen Alltagsbedingungen, auf Ebene der Gesamtbevölkerung bzw. relevanter Populationen evaluiert werden. Wir hoffen, neues Denken im Bereich Versorgungsmanagement mit unserem MSD Gesundheitspreis fördern zu können."

 

Schliessen Symbol das ein Kreuz zum Schliessen darstellt

Kontaktfomular (Contact Bar)

Kontaktfomular (Contact Bar)

Kontakt zu MSD

Wir freuen uns über Ihr Interesse an MSD SHARP & DOHME GMBH. Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen, die im Zusammenhang mit unserem Unternehmen, unseren Arzneimitteln und Medizinprodukten oder unseren Services stehen und nehmen Meldungen zu unerwünschten Ereignissen, Produktqualitätsreklamationen und eventuellen Produktfälschungen entgegen.

Sie erreichen das MSD Infocenter Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 18.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr über das untenstehende Kontaktformular oder unter der gebührenfreien Service-Nummer 0800 / 673 673 673.

Außerhalb der Geschäftszeiten des MSD Infocenters wird Ihr Anruf automatisch an die Almeda GmbH weitergeleitet, die Ihre Anfrage bzw. Meldung in unserem Auftrag bearbeitet.

Kontaktformular




Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden