Sie erreichen uns 24 Stunden täglich unter der gebührenfreien Service-Nummer
Telefon Telefon-Symbol 0800 / 673 673 673
Teilen Symbol zum Teilen von Inhalten Teilen Sprechblase Symbol das eine Sprechblase darstellt Vorlesen

Vaginale Verhütung mit dem Verhütungsring

Der Verhütungsring ist ein biegsamer Ring, der aus einem silikon-­ und latexfreien medizinischen Kunststoff namens EVA (Poly(etylen-co-vinylacetat)) hergestellt wird. Jeder Ring enthält zwei Sexualhormone - Etonogestrel (ein Gestagen) und Ethinylestradiol (ein Östrogen). Der Ring wird von der Anwenderin 1x im Monat in die Scheide eingeführt. Dort schmiegt er sich flexibel dem Körper an und gibt ab dem Moment des Einsetzens über 3 Wochen gleichmäßig die beiden Sexualhormone ab.

Der Verhütungsring gibt zwei verschiedene Arten von Hormonen ab. Somit gehört er zu den kombinierten hormonellen Verhütungsmitteln. Da der Ring in der Scheide sitzt, werden die Hormone direkt über die Vaginalschleimhaut ins Blut aufgenommen. Um einen zuverlässigen Empfängnisschutz zu gewährleisten, reicht daher eine geringe Dosis an Östrogen und Gestagen aus.

Der Verhütungsring auf einen Blick

Anwendung 1 × im Monat wird der Verhütungsring von der Anwenderin selbst in die Vagina eingelegt. Dort verbleibt der Ring 3 Wochen, es folgt eine ringfreie Woche, in der die Regelblutung einsetzt.
Wirkweise Über 3 Wochen kontinuierliche Hormonfreisetzung über die Vaginalschleimhaut ins Blut.
Hormondosis Niedrig dosiertes hormonales Verhütungsmittel aus 11,7 mg Etonogestrel und 2,7 mg Ethinylestradiol, die in einem Zeitraum von 3 Wochen kontinuierlich abgegeben werden (im Schnitt 0,120 mg Etonogestrel und 0,015 mg Ethinylestradiol über 24 Stunden).
Verträglichkeit Der Verhütungsring ist im Allgemeinen gut verträglich.
Zuverlässigkeit Hohe Verhütungssicherheit. Da durch die vaginale Anwendung der Magen-Darm-Trakt umgangen wird, gibt es keinen Wirkverlust bei Magen-­Darm-­Erkrankungen wie Erbrechen oder Durchfall.
Schliessen Symbol das ein Kreuz zum Schliessen darstellt

Kontaktfomular (Contact Bar)

Kontaktfomular (Contact Bar)

Kontakt zu MSD

Wir freuen uns über Ihr Interesse an MSD SHARP & DOHME GMBH. Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen, die im Zusammenhang mit unserem Unternehmen, unseren Arzneimitteln und Medizinprodukten oder unseren Services stehen und nehmen Meldungen zu unerwünschten Ereignissen, Produktqualitätsreklamationen und eventuellen Produktfälschungen entgegen.

Sie erreichen das MSD Infocenter Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 18.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr über das untenstehende Kontaktformular oder unter der gebührenfreien Service-Nummer 0800 / 673 673 673.

Außerhalb der Geschäftszeiten des MSD Infocenters wird Ihr Anruf automatisch an die Almeda GmbH weitergeleitet, die Ihre Anfrage bzw. Meldung in unserem Auftrag bearbeitet.

Kontaktformular




Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden