Neue Wirkstoffe im Test. Für die Lebensqualität von Patienten.

Diese Quote lässt aufhorchen: Lediglich ein Drittel aller bekannten Krankheiten ist heute gut behandelbar. Für die anderen – darunter beispielsweise Krebserkrankungen, Herz-Kreislauferkrankungen und Virusinfektionen - gibt es bisher weder Heilung noch befriedigende Therapiemöglichkeiten. Wir tun unser Bestes, um diesen Missstand zu beheben und den Betroffenen zu helfen.

Derzeit konzentrieren wir uns bei der Entwicklung neuer Wirkstoffe auf folgende Bereiche:

Herz-Kreislauferkrankungen

MSD hat eine lange Tradition in diesem Indikationsgebiet. Aktuell befinden sich neue Wirkstoffe zur Prävention von Blutgerinnseln (Thrombosen) und zur Behandlung der Atherosklerose in der klinischen Entwicklung. 

Diabetes

MSD hat als erstes Unternehmen einen Hemmstoff der Dipeptidylpeptidase-4 (DPP-4) und damit ein völlig neues Konzept in die Behandlung erhöhter Blutzuckerwerte eingebracht. DPP-4 baut ein körpereigenes Hormon ab, das bei hohen oder steigenden Blutzuckerwerten die Insulinausschüttung verstärkt. DPP-4-Hemmstoffe verhindern diesen Abbau und sorgen so dafür, dass das Hormon länger seine blutzuckerregulierenden Wirkungen entfaltet. Ein weiterer Wirkstoff aus der Gruppe der DPP-4-Hemmer ist zurzeit in der Phase III der klinischen Entwicklung.

Onkologie

Von MSD entwickelte Medikamente werden zur Behandlung verschiedener bösartiger Tumoren sowie gegen Nebenwirkungen der Krebstherapie eingesetzt. Vier neue Wirkstoffe durchlaufen zurzeit ein klinisches Studienprogramm. 

Infektionskrankheiten

Die Bekämpfung von Krankheitserregern und die Impfung gegen Infektionskrankheiten zählt ebenfalls zu den Domänen von MSD. Derzeit befinden sich Wirkstoffe gegen virale und bakterielle Erreger in der klinischen Entwicklung. Darüber hinaus erproben wir innovative Impfstoffe gegen Pneumokokken, gegen den Windpocken-Erreger sowie gegen Humane Papillomaviren, die Gebärmutterhalskrebs hervorrufen können. 

Erkrankungen des Zentralnervensystems

In diesem Bereich entwickelt MSD neue Therapien gegen Migräne, Parkinson, Alzheimer und Schlafstörungen. 

Erkrankungen des Knochenstoffwechsels

MSD testet einen neuen Hemmstoff der Knochenresorption zur Behandlung der Osteoporose. 

Immunologie

MSD erprobt derzeit weitere Medikamente für den Einsatz gegen rheumatoide Arthritis und gegen Psoriasis. 

Atemwegserkrankungen

MSD tested ein neues Medikament für Patienten mit allergischem Asthma. 

Dermatologie

Für Patienten mit Schuppenflechte (Psoriasis) entwickelt MSD derzeit ein neues Medikament, das gezielt die Entzündungsreaktionen in der Haut bekämpft. 

Gynäkologie

MSD entwickelt weitere innovative Präparate zur Empfängnisverhütung und zur Vereinfachung der Kinderwunschbehandlung. 

Forschung in Deutschland

Die MSD SHARP & DOHME GMBH in Deutschland stellt unter allen Niederlassungen des Mutterkonzerns MERCK & Co., Inc. in den USA den größten Standort für klinische Forschung außerhalb der USA und fördert junge Wissenschaftler mit Stipendien.

Mehr zur Forschung in Deutschland